Unter dem Titel „Aufbau von Handlungsmöglichkeiten für aktive Lebensstile: Ergebnisse aus dem Forschungsverbund Capital4Health“ ist der Verbund bei der diesjährigen Jahrestagung der dvs Kommission Gesundheit vom 04.-06. April 2019 in Hamburg, mit einem eigenen Arbeitskreis vertreten.

Die vier empirischen Projekte werden, neben CAPCOM, in fünf Präsentationen ihre Ergebnisse darstellen:

Kitas in Bewegung bringen: Strategien und Ergebnisse des Projekts QueB – Qualität entwickeln mit und durch Bewegung
Müller, C., Dinter, L., Popp, V., Ungerer-Röhrich, U. & Hassel, H.

Health.edu – Kooperative Planung zum Thema Gesundheit in Sportunterricht und Sportlehrerbildung
Töpfer, C., Ptack, K., Tittlbach, S., Brandl-Bredenbeck, H.P. & Sygusch R.

Bewegungsförderung in der beruflichen Bildung: Kapazitätsentwicklung durch kooperative Planung
Popp, J., Carl, J., Grüne, E., Semrau, J. & Pfeifer, K.

ACTION for men: Kapazitätsaufbau zur Förderung des Bewegungsverhaltens von Männern 50+ im kommunalen Setting
Strobl, H., Loss, J., Metz, B., Sauter, A. Curbach, J. & Tittlbach, S.

Transdisziplinäre Forschung für Bewegungsförderung: Chancen und Herausforderungen
Gelius, P., Chioran, R., Till, M. & Abu-Omar, K.

Wir wünschen allen Referenten gutes Gelingen und freuen uns auf spannende und informative Vorträge.